Werde Dein eigener Alltagsheld

Arbeits- und wohnungslose Menschen werden durch flexible Begleitung und Aktivitäten in deren Alltags- und Freizeitgestaltung, sozialen Integration und persönlichen Zufriedenheit gefördert.


Dornahof Werde Dein eigener Alltagsheld


Antragssteller: DORNAHOF Ravensburg – Württemberger Hof

Anschrift: Eisenbahnstraße 53, 88212 Ravensburg

Status des Projektes: Konzeptphase

Webseite: http://www.dornahof.de



Zur Anzeige des Projekt-Canvas drehen Sie bitte Ihr Device

Projektname: Werde Dein eigener Alltagsheld

Das Projekt Canvas
Projektgruppe: DORNAHOF Ravensburg – Württemberger Hof

Problem

– Multiproblemlagen hemmen die Alltags- und Freizeitgestaltung und führen zu Isolation

– Inaktivität und Frustration wird verstärkt, da positive Erlebnisse und Erfahrungen fehlen

In einem Satz

Arbeits- und wohnungslose Menschen werden durch flexible Begleitung und Aktivitäten in deren Alltags- und Freizeitgestaltung, sozialen Integration und persönlichen Zufriedenheit gefördert.

Aktivitäten

– Einsatz eines Projektmitarbeiters in der Tagesstätte (Arbeitserzieher im Anerkennungsjahr, im Anschluss Student Soziale Arbeit der Dualen Hochschule)

– (Weiter-)Entwicklung der Konzeption

– Förderung und Entwicklung von Aktivitäten (Ausflüge, Kunstprojekte, etc.)

– Alltagsheld*innen und ehrenamtlichen Personen wirken in gemeinsamen Projekten zusammen

– Akquise von Sponsoren für Projektsicherung

– Klärung einer Anschlussfinanzierung / Sicherung der Nachhaltigkeit

– Akquise weiterer ehrenamtlicher Personen

Ressourcen

– Einbindung des Projektpersonals in ein professionelles Team

– Langjährige Erfahrung des Teams in der Arbeits- und Wohnungslosenhilfe

– Ehrenamtskoordination und gute Vernetzung sind vorhanden

– Kleiner Stamm ehrenamtlicher Personen bereits vorhanden

Zielgruppe

– Menschen in sozialer Ausgrenzung

– Besucher*innen der Tagesstätte Württemberger Hof

– Alle Altersgruppen ab 18 Jahren

Ziel & Lösung

– Aktivierung der Zielgruppe in persönlichen Ressourcen, Kreativität und Motivation

– Förderung gesellschaftlicher Teilhabe unter Einbeziehung ehrenamtlichen Engagements

Kanäle

– Ehrenamtliche Personen / Ehrenamtsbörse

– Tickettafel

– Unterstützung durch Sponsoren / Wohltätigkeitsvereine

Beteiligte

– Alltagsheld*innen

– Projektpersonal

– Ehrenamtliche Personen

– Mitarbeiter*innen des Württemberger Hofs

Kosten

– Anschubfinanzierung /Teilfinanzierung der Personalkosten 8000 €

– Veranstaltungen und Projekte 2000 €

– Ausflüge 1000 €

– Sonstige Kosten 1000 €

Einnahmen

Wir starten das Projekt nach der Genehmigung durch die Leuchttürme oder suchen nach Nichtgenehmigung nach anderen Fördermöglichkeiten, da ansonsten die personellen und finanziellen Kapazitäten fehlen.


Weitere relevante Fakten: Die Tagesstätte im Württemberger Hof bietet die Möglichkeit zur Grundversorgung und dient mehrfunktional als Aufenthalts- und Warteraum sowie als sozialer Treffpunkt; Es herrscht täglich reger Betrieb. Die Tagesstätte ist personell mit Hauswirtschafts- und Versorgungsbeschäftigten besetzt. Angebote von Ehrenamtlichen wie z.B. 3 x im Jahr das Sonntagsfrühstück, werden gut angenommen. Für die Weiterentwicklung von Angeboten und für Inklusionsprojekte fehlen personelle und finanzielle Kapazitäten.

Jetzt spenden!