ProjectTogether

ProjectTogether ist ein digitaler Inkubator für junge, soziale Innovatoren.


1


Antragssteller: ProjectTogether

Anschrift: Kemperplatz 1, WeWork c/o ProjectTogether, 10785 Berlin

Status des Projektes: Wachstumsphase

Webseite: http://www.projecttogether.org



Zur Anzeige des Projekt-Canvas drehen Sie bitte Ihr Device

Projektname: ProjectTogether

Das Projekt Canvas
Projektgruppe: ProjectTogether

Problem
– Viele junge Menschen wollen sich mit ihren Ideen einbringen, aber tun es nicht: Einigen fehlt der Mut, loszulegen, andere brauchen Expertise oder sonstige Unterstützung. Dadurch engagieren sich viele Menschen nicht, die es eigentlich wollen. – Auch nach dem Start scheitern 95% aller Projekte, ohne geeignete Unterstützung.
In einem Satz
ProjectTogether ist ein digitaler Inkubator für junge, soziale Innovatoren.
Aktivitäten
– Jeder Projektgründer erhält 6 Monate individuelles Coaching – Bei Bedarf weiteres Mentoring – Alle 2-3 Wochen veranstalten wir Webinare für weitere Expertise – Unsere Online-Community bietet Austausch und Netzwerk zwischen Gründern und Experten – Für Fortgeschrittene Projekte vermitteln wir individuell weitere Förderangebote durch Kooperationspartner, wie z.B. Medienpartnerschaften oder Stiftungsgelder – In Workshops und Seminaren mit Schülern oder Studenten vermitteln wir darüber hinaus Skills und Motivation, um mehr junge Menschen zum Starten eigener Projekte anzuregen.
Ressourcen
– Unser ProjectTogether-Programm wird seit Jahren mit Experten aus der Wirtschaft, von NGOs und Stiftungen weiterentwickelt, z.B. mit Partnern wie Capgemini Consulting – Inzwischen haben wir über 500 Projekte erfolgreich unterstützt – Jedes Teammitglied hat zudem selber bereits Gründungserfahrungen gesammelt
Zielgruppe
ProjectTogether fördert junge Menschen im Alter von 15 bis 35 Jahren, die ein soziales Projekt, Initiative oder social Start-up gegründet haben oder gründen wollen.
Ziel & Lösung
ProjectTogether fördert in großer Zahl junge Projektgründer mit ihrem sozialen Projekt Dadurch schaffen wir: – Mehr positive Vorbilder für wirksames Engagement im Umfeld von jungen Menschen – Schnelleren Fortschritt der Projekte und höhere Zufriedenheit der Projektgründer – Steigerung der Wirkung der Projekte durch effektives Einsetzen gesammelter Projektmuster – Hohes Vertrauen der Projektgründer in eigene Selbstwirksamkeit – Langfristig soll jeder junge Mensch in der Lage sein, unsere Zukunft aktiv nach seinen Vorstellungen aktiv mitzugestalten.
Kanäle
– ProjectTogether kooperiert mit diversen Ideenwettbewerben und sonstigen Förderprogrammen, um z.B. abgelehnten Bewerbern die Chance zu geben, bei uns durchzustarten oder zusätzlich zum Preisgeld Unterstützung zu bekommen – In Ideenkampagnen (im Juni-Juli 2018 z.B. mit MINI Deutschland) rufen wir darüber hinaus aktiv zur Mitgestaltung auf und erreichen so hunderttausende junge Multiplikatoren – Als junges Team sind wir auch über alle gängigen Social Media Kanäle nahe an unserer Zielgruppe
Beteiligte
– Um möglichst viele GründerInnen zu erreichen und zu fördern, braucht es starke Kampagnen-Partner für Kampagnen. – Für lokale Aktionen kooperieren wir mit Schulen oder Universitäten
Kosten
– Sehr niedrige Kosten durch digitales, skalierbares Modell – Hauptkostenpunkt sind bezahlte Stellen (2018 insgesamt 4 Vollzeitkräfte) – Workshops, Seminare und sonstige lokale Aktionen, um zum Starten eigener Projekte zu motivieren, erfordern Deckung des Personal- und Materialaufwands. – Aktuell fördern wir in Oberschwaben bereits 10 Projekte, z.B. auch die Stiftung Valentina; außerdem veranstalten wir lokale Aktionen wie z.B. ein Pitch-Event in Ulm 2018, – Das Preisgeld würden wir nutzen, um noch mehr junge Menschen in der Region durch Workshops anzusprechen und sie als “Social Entrepreneurs” zu befähigen.
Einnahmen
– Stiftungsförderung (50%): Schöpflin Stiftung & Robert-Bosch-Stiftung für Inkubation von 300 sozialen Projekten in 2018 Kleinere Fördersummen für Workshops und andere lokale Aktionen durch die Werhahn Stiftung und Barthel Stiftung – Corporate Volunteering-Programme mit Unternehmen (25%) (z.B. Santander Bank Deutschland) – Ideenkampagnen zur Förderung von Social Start-ups mit Unternehmen und NGOs (25%) (z.B. MINI Deutschland, World Vision Deutschland, Experiment e.V.) – Pro-bono Unterstützung in Bereichen wie Rechtliches, Marketing etc. durch Partner-Unternehmen

Weitere relevante Fakten: Gründung: 2015 Mitarbeiterzahl: 3 (Vollzeit) Ehrenamtliche: 290+ (20 ehrenamtliche Kernteam-Mitglieder, 270 ehrenamtliche Coaches und Mentoren Stand: 01.06.2018) Auszeichnungen: Google Impact Challenge 2016 (lokales Projekt), Helden der Heimat Award Oberfranken 2017, Cusanuspreis 2017, Helden der Heimat Award Friesland 2018, Deutscher Gewinner des Europäischen Unternehmensförderpreises 2018 Soziale Projekte begleitet: 570+ (Stand 01.06.2018) Ideenworkshops durchgeführt: 75+ (Stand 01.06.2018)