Lern- und Bildungsberatung – Elternempowerment mit Intensivförderung

Effiziente Hilfe muss früh ansetzen: Früh in der Grundschulzeit unterstützen wir benachteiligte Kinder doppelt, durch pädagogische Intensivförderung und durch die „helfende Hand“ im Familienalltag.


Lern- und Bildungsberatung Bewerbung


Antragssteller: Verein für Schulentwicklung an der Kuppelnau e.V.

Anschrift: Kuppelnaustr. 15 88212 Ravensburg

Status des Projektes: Wachstumsphase

Webseite: http://www.bildung-kuppelnau.de



Zur Anzeige des Projekt-Canvas drehen Sie bitte Ihr Device

Projektname: Lern- und Bildungsberatung – Elternempowerment mit Intensivförderung

Das Projekt Canvas
Projektgruppe: Verein für Schulentwicklung an der Kuppelnau e.V.

Problem

Sprach- und Bildungsdefizite sind die Hauptursachen für Armutsgefährdung. Kinder aus benachteiligten Familien fassen nur schwer Fuß im Beruf und im Leben.

Das individuelle Problem ist zugleich ein gesellschaftliches: Die Integration von Jugendlichen ohne Schulabschluss in Ausbildung und Beruf kostet enormen Aufwand – der dennoch oft nicht mehr zum Erfolg führt.

In einem Satz

Effiziente Hilfe muss früh ansetzen: Früh in der Grundschulzeit unterstützen wir benachteiligte Kinder doppelt, durch pädagogische Intensivförderung und durch die „helfende Hand“ im Familienalltag.

Aktivitäten

Lern- und Bildungsberatung; Intensivförderung in der ersten Klasse, bei Bedarf darüber hinaus; Lern- und Sprachförderung in kl. Gruppen; Begabtenförderung; Sprachkurs für Mütter (seit 2010)

Theaterprojekte für alle Zweitklässler( seit 2012)

Projekt „Köfferle“ für Familien von Schulanfängern (seit 2013)

Kunstwerkstatt für traumatisierte Flüchtlingskinder (2017)

„Integration in Vielfalt“: Elternprojekt für die internationale Klasse (2018)

Ressourcen

Mit einem Team von ausgesuchten pädagogischen Fachkräften gewährleisten wir eine bestmögliche Unterstützung. Parallel sichert die erfahrene und engagierte individuelle Begleitung der Familien die Rahmenbedingungen

Zielgruppe

Im Mittelpunkt stehen die Kinder der Ravensburger Grundschule Kuppelnau und ihre Familien. Auch andere Schulen können jedoch von unseren Erfahrungen und Konzepten profitieren. Wir stehen grundsätzlich beratend zur Verfügung – und werden auch immer wieder von Schulen oder Eltern angesprochen.

Pro Jahr fördern wir über 40 Kinder und arbeiten mit 20 bis 30 Familien zusammen.

Ziel & Lösung

Kinder sollen die Grundschule erfolgreich bewältigen, Familien sollen am gesellschaftlichen Leben (Vereine, Sport etc.) teilnehmen können. Daher unser Dreieck des Erfolgs: Kompetent beraten, Eltern stärken, intensiv fördern.

Lernberatung, Eltern-Empowerment und Intensivförderung greifen eng ineinander. Wir unterstützen Kinder intensiv und individuell.

Den Eltern stehen wir beratend zur Seite, helfen Anträge zu stellen oder begleiten zu Terminen, geben Hilfe zur Selbsthilfe. So werden die Familien im Alltag entlastet, auch finanziell gesichert.

Kanäle

Wir verstehen uns als Mittler zwischen Schule, Eltern und Gesellschaft. Durch die Klassenlehrer erreichen wir alle Kinder, die mehr Unterstützung brauchen.

Wir sind Informationspool für Familien und mit allen relevanten örtlichen Organisationen und Ämtern vernetzt.

Besuch der Familien zu Hause Förderung direkt in der Schule Exkursionen mit Müttern etc.

Beteiligte

Schule, Hort, Stadt und Landkreis, Stiftungen und Spender.

Zum pädagogischen Team gehören Diplom-Sozialarbeiterinnen, Lehrer, eine Sonderpädagogin, eine Sportpädagogin und Lerntrainerin sowie Stud. mit einschlägiger Zusatz-ausbildung (DaZ, LRS).

Kosten

Zwischen 700 und 1000 € pro Jahr kostet es im Durchschnitt, ein Kind mit seiner Familie zu fördern und zu unterstützen. Unsere Aktivitäten schlagen insgesamt mit rund 45.000 Euro pro Jahr zu Buche.

Das Preisgeld verwenden wir, damit wir dieses Angebot weiter kostenlos für die Familien aufrechterhalten können.

Einnahmen

Wir finanzieren das Angebot größtenteils (zu 85%) aus Spenden und Stiftungsmitteln.

Der Sprachkurs wird vom Landkreis aus Landesmitteln gefördert

Weitere Zuschüsse gibt die Stadt Ravensburg.


Weitere relevante Fakten: 2011 Bildungspreis der Kreissparkasse Ravensburg

Jetzt spenden!