Mobiles Kinderkino

Kommen die Kinder nicht ins Kino, kommt das Kino zu den Kindern.


Mobiles Kinderkino

Antragssteller: Kulturzentrum LINSE e.V.

Anschrift: Liebfrauenstraße 58, 88250 Weingarten

Status des Projektes: Laufender Betrieb

Webseite: http://www.kulturzentrum-linse.de



Zur Anzeige des Projekt-Canvas drehen Sie bitte Ihr Device

Projektname: Mobiles Kinderkino

Das Projekt Canvas
Projektgruppe: Kulturzentrum LINSE e.V.

Problem

Kinder schauen oft Filme die altersgemäß noch nicht zu ihnen passen.

In einem Satz

Kommen die Kinder nicht ins Kino, kommt das Kino zu den Kindern.

Aktivitäten

Filme auswählen

Filmtechnik aufbauen

Film vorführen

Kleine Nachbereitung (z.B. Basteln )

Gemeinsames abbauen der Kinotechnik

Ressourcen

Eine feste Institution im Landkreis

Zielgruppe

6-12 jährige, in den inzwischen 27 zum Teil sehr ländlichen Gemeinden und Orten

Ziel & Lösung

Ein Mobiles Kinder-Kino im Landkreis Ravensburg, um auch in ländlichen Regionen mit dem Medium in Kontakt zu kommen.

Beim Kinderkino werden Filme ausgewählt, die sich an der Lebenswelt der Kinder orientieren.

Kanäle

Vor Ort verteilen ehrenamtliche Eltern Flyer verteilen und Plakate an Schulen

Beteiligte

Kulturzentrum Linse

Kosten

Filmkosten

Fahrzeugkosten

Kinotechnik

Werbekosten

Personalkosten

Einnahmen

Grundbetrag der teilnehmenden Gemeinden

Eintrittspreise der Kinder


Weitere relevante Fakten: Seit 1989 unterwegs, Mitarbeiter mit 50% Anstellung der das Projekt betreut