Gezielte Fachkräftegewinnung

Wir engagieren uns für die Fachkräftegewinnung aus Vietnam für Pflege, Gesundheit und Gastronomie.


Vietduc.care

Antragssteller: Kolping-Bildung Ravenburg & Vietduc.care

Anschrift: Gartenstraße 16, 88212 Ravensburg; Friedhofstraße 48 ,73111 Lauterstein

Status des Projektes: Wachstumsphase

Webseite: https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/ravensburg_artikel,-19-pflegelehrlinge-aus-vietnam-hoffen-auf-gute-arbeit-_arid,10696533.html



Zur Anzeige des Projekt-Canvas drehen Sie bitte Ihr Device

Projektname: Gezielte Fachkräftegewinnung

Das Projekt Canvas
Projektgruppe: Kolping-Bildung Ravenburg & Vietduc.care

Problem

Gesellschaftlich: Pflegenotstand und Krankenfachkräftemangel, sowie Personalmangel in Gastronomiebetrieben in Deutschland

Direkt: Vietnamesen haben B1 Niveau aber nicht genug Geld für einen B2 Sprachkurs. B2 Niveau ist wichtig für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss. Abbruchquote der Ausbildung ist sehr gering, da sie sich schon Jahre auf das deutsche Visa vorbereiten und das Visa an die Ausbildung geknüpft ist.

In einem Satz

Wir engagieren uns für die Fachkräftegewinnung aus Vietnam für Pflege, Gesundheit und Gastronomie.

Aktivitäten

1. Visa Beantragung mit Ausbildungsvertrag

2. Wohnungsanmeldung, Formulare, Versicherungen, Bankanmeldung

3. B2 Sprachkurs ( 6 Monate) bei Kolping

4. Ausbildung

5. Betreuung während der Ausbildung > Integration / Ausflüge in der Umgebung

Ressourcen

bisheriger Erfolg /Erfahrung im Raum Bodensee Oberschwaben: 2017 insgesamt 23 Azubis in der Altenpflege und Krankenpflege

Zeitungsartikel siehe “Webseite”

Erfolg 2018 April: 7 Personen für die Altenpflege/ 2018 September ca 10 Personen für die Altenpflegehilfe Zukunft 2019: Planung eines B2- Kurses für Pflege und Restaurant personal

Zielgruppe

arbeitssuchende junge Vietnamesinnen und Vietnamesen ( über 18 – ca 26 Jahre )

Alle mit B1 Niveau und Abitur, die in Vietnam keine Arbeit haben.

Zielgruppe in Deutschland: Unsere Senioren brauchen Pflegekräfte / unsere Restaurants Personal

Ziel & Lösung

– Betreuung für Vietnamesen hin zur Arbeitsplatz-Qualifizierung

– Beitrag leisten um den Fachkräftemangel zu lindern

 

Kanäle

direkte Akquise in Vietnam

Partner-Sprachschulen in Vietnam

Werbung über Facebook und Schüler die schon in D sind

Beteiligte

Sprachschulen in Vietnam

Betriebe

Ausbildungsstätten in Deutschland

Kolping-Bildungszentrum Ravensburg (unterstützende Deutschkurse)

Kosten

Wir möchten Schüler entlasten bei den Kosten des Sprachkurses.

Einnahmen

Schüler zahlen aus Eigenmitteln den Sprachkurs

Verein Vietduc.care und Betriebe der Pflege, der Gastronomie spenden


Weitere relevante Fakten: Der Verein ist eine Non-Profit Initiative.
Alle Azubis sind noch fleißig und motiviert in der Ausbildung. Senioren sind dankbar, Auszubildende sind dankbar. Wir arbeiten mit dem Ausländeramt zusammen und alles wird kontrolliert.
Mehr Werthaltigkeit durch höhere Löhne, dadurch mehr Wertschätzung des Pflegberufes, mehr Stellen, all das ist momentan auf dem Weg. Dennoch stecken wir in einem Dilemma, weil man jetzt die Pflegekräfte braucht und weder Spahn noch Heil wirklich wissen, woher sie kommen sollen. Eine Antwort könnte die gezielte Zuwanderung in die Ausbildung sein:
Wir wissen, dass in Drittstaaten wie Vietnam Tausende Abiturienten eine Pflegausbildung in Deutschland als echte Perspektive sehen. Die gemeinnützige Organisation vietduc.care e.V. fördert und unterstützt dort Praktika und einjährige Deutschkurse bis B1-Level.