Finalisten im Porträt: Uschi Keller (Theatergäng)

Posted

Uns interessieren auch die Menschen hinter den Projekten. Wem geben wir da eigentlich unsere Stimmen? Um die Engagierten besser kennenzulernen, haben wir Ihnen einen Fragebogen geschickt. Nach und nach veröffentlichen wir hier die Antworten!

Theatergäng Porträt
Uschi Keller (re.) bei einem inklusiven Ausflug

Was ist Ihre Rolle bei dem Projekt, wie sind Sie dazu gekommen?

Ich bin Leiterin der Lebenshilfe Ravensburg und somit auch für die Theatergäng zuständig.

Was sind aus Ihrer Sicht die größten Herausforderungen bei dem Projekt?

Das Stemmen der finanziellen Herausforderungen.

Was war bisher ihr persönliches Highlight, welches Sie im Projekt erlebt haben?

Alle Beteiligten sind derart motiviert mitzumachen und die Theatergäng am Laufen zu halten, dass es scheint dass alle Hürden überwunden werden können.

Wo sehen Sie das Projekt in fünf Jahren?

Bei Aufführungen in unserer Gegend, bei den internationalen Theatertagen als Akteure

Was erhoffen Sie sich von Leuchttürme Oberschwabens, was würden Sie mit dem Preisgeld machen?

Wir planen die Gelder in Requisiten, Beleuchtung und Beschallungsgeräte zu investieren.

Was macht ihr Projekt einzigartig gegenüber den anderen Projekten?

Es ist ein integratives Theater Projekt bei dem Menschen mit geistiger Behinderung ihre Fähigkeiten einsetzen können. ‚Schwächen‘ im Alltag können zu Stärken im Theaterstück werden. Der Regisseur schreibt das Stück passgenau zu den Charakteren und Fähigkeiten der Schauspieler.

Was ist Ihr guter Tipp für andere Engagierte?

Machen und nicht Abwarten!

Lebenshilfe Ravensburg_Bewerbung

Mehr Infos wie auch eine Spendenmöglichkeit finden Sie auf der Projektseite und hier können Sie für das Projekt abstimmen!