Finalisten im Porträt: Vanessa Mengeringhausen (KinderKleiderKiste KiKKi)

Posted

Uns interessieren auch die Menschen hinter den Projekten. Wem geben wir da eigentlich unsere Stimmen? Um die Engagierten besser kennenzulernen, haben wir Ihnen einen Fragebogen geschickt. Die vorgestellte Person ist in den meisten Fällen natürlich Teil eines größeren Teams. Nach und nach veröffentlichen wir hier die Antworten!

Vanessa Mengeringhausen KiKKi

Was ist Ihre Rolle bei dem Projekt, wie sind Sie dazu gekommen?

Die Rolle von mir und Tanja ist es, den Kindern den Rücken zu stärken und sie bei ihren Aufgaben und Ideen zu unterstützen. Sie begleiten. Auch dann, wenn sie ihre Aufgaben schon selbständig meistern. Die Wertschätzung ihres Engagements spielt eine wichtige Rolle und ist uns sehr wichtig.

Was sind aus Ihrer Sicht die größten Herausforderungen bei dem Projekt?

Eine Herausforderung ist es den Menschen Mut zu machen um bei uns einzukaufen. Gebrauchte Kleidung zu kaufen, da ist die Hemmschwelle manchmal groß. Auch das die Kinder und Jugendlichen dabeibleiben ist eine weitere Herausforderung.

Was war bisher Ihr persönliches Highlight, welches Sie im Projekt erlebt haben?

Es gibt für mich nicht das eine „Highlight“. Es sind Momente & Situationen die wir erleben. Schön ist es zu sehen, wie stolz die Kinder & Jugendlichen sind, ein Teil von „KiKKi“ zu sein. Sie ihre Eltern herumführen, wenn sie zu Besuch sind. Kunden freundlich begrüßt werden. Oder wenn neue gleichaltrige „Kollegen“ dazu kommen und sie ihnen mit großer Überzeugung und Selbstbewusstsein alles erklären.

Wo sehen Sie das Projekt in fünf Jahren?

Wir hoffen, dass es die KinderKleiderKiste in 5 Jahren noch gibt. Wir möchten uns wie bisher bedarfsorientiert & flexibel weiterentwickeln. Unser Wunsch ist es, dass die heutigen „kleinen“ Grundschüler in 5 Jahren die Großen sind und als Mentoren die Kleinen anleiten & begleiten.

Was erhoffen Sie sich von Leuchtürme Oberschwabens, was würden Sie mit dem Preisgeld machen?

Mit einem starken Partner wie den Leuchttürmen Oberschwabens erhoffen wir uns gute Öffentlichkeitsarbeit und dadurch viele Besucher und Unterstützer. Das Preisgeld würde das Fortbestehen des Projekts sichern.

Was macht das Projekt einzigartig im Vergleich zu den anderen Projekten?

Hinter der vermeintlich simplen Idee steckt so viel mehr. Unser Projekt steht für „Kompetenzerweiterndes Lernen“. Unser Projekt wirkt auf sehr vielen verschiedenen Ebenen und erreicht unterschiedliche Zielgruppen.

Was ist Ihr guter Tipp für andere Engagierte?

Mit Herz und Überzeugung dabei sein. Besonders schön ist es, wenn man dieses „Feuer“ an andere weitergeben kann.

 

KiKKi Ravensburg Logo

Mehr Infos wie auch eine Spendenmöglichkeit finden Sie auf der Projektseite und hier können Sie für das Projekt abstimmen!