Über den Round Table 37 Ravensburg

Die Idee: adopt, adapt, improve

Round Table erwartet von seinen Mitgliedern Aufgeschlossenheit und Interesse gegenüber traditionellen wie neuen Ideen und Entwicklungen entsprechend dem Motto “adopt, adapt, improve”. Unser Motto stammt aus einer Rede des englischen Duke of Windsor, der im Jahr 1927 mit diesen Worten junge Männer dazu ermunterte, bewährte Lösungen zu übernehmen und sie auf die veränderten Verhältnisse der Gegenwart und der Zukunft hin weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Round Table ist eine parteipolitisch und konfessionell neutrale Vereinigung junger Männer im Alter von 18 bis 40 Jahren. Die Idee und die Organisationsform von Round Table haben ihren Ursprung in der Tradition des englischen Clublebens: Örtlich selbständige “Tische” führen jeweils etwa 20 bis 25 junge Männer unterschiedlicher Berufe und Wirkungsbereiche zusammen.

Der Service-Gedanke

Round Table 37 Leuchttürme Oberschwabens

 

Wir erwarten von unseren Mitgliedern die Bereitschaft, sich innerhalb des eigenen Tisches und darüber hinaus im Rahmen von Service-Projekten für andere zu engagieren. Hinter dieser Erwartung steht unsere Überzeugung, auch Pflichten gegenüber der Gemeinschaft zu haben. Bei dem Engagement in Service-Projekten ist nicht Geld, sondern persönlicher Einsatz gefordert, der sich auf Offenheit für die Probleme anderer und auf die Freude am gemeinsamen Handeln gründet. Round Table ist deshalb ein Service Club, jedoch keine karitative Einrichtung.

Auf dem Ravensburger Weihnachtsmarkt, auf dem unsere Waffeln, unser Punsch und Glühwein bereits als “Kult” gelten, ist unser der Stand der Treffpunkt . Hier müssen alle Tabler inklusive Partnerinnen mit Unterstützung von Old Table und Ladies’ Circle jährlich über zwei Wochen kräftig anpacken, damit unsere Servicekasse gut gefüllt wird. Auch die Einnahmen aus dem Adventskalender gehen zu 100% in Serviceprojekte.

Weiter Infos unter: https://www.rt37.de/